Wir beraten Sie fachkundig bei der Werkstoffauswahl und liefern Ihnen Ingenieurkeramiken für die verschiedensten Anwendungsfälle. Unter den Oxidkeramiken ist der meist verwendete Werkstoff für Hochtemperatur- und Verschleiß-Anwendungen Aluminiumoxid, aber wir haben auch Zirkonoxid in verschiedenen Qualitäten im Angebot. Darüber hinaus liefern wir auch Siliziumcarbid, Siliziumnitrid, SiAlON, Aluminiumnitrid und weitere Werkstoffe auf Anfrage.

Prospekt Gammatec Ingenieurkeramik

Aluminiumoxid (Al2O3) zeichnet sich aus durch hohe Härte und Widerstand gegen abrasiven Verschleiß, ausgezeichnete chemische Beständigkeit und Hitzebeständigkeit. Sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis macht es für viele Anwendungen attraktiv.

Yttrium-stabilisiertes Zirkonoxid (ZrO2/Y2O3) besitzt eine hohe Festigkeit und Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen. Da die Wärmeausdehnung ähnlich ist wie die von Stahl, wird es gern als Einsatz mit Schrumpfpassung in Werkzeugen aus Stahl verwendet.

Siliciumcarbid (SiC) ist extrem hart und verschleißfest auch bei erhöhten Temperaturen.

Siliciumnitrid (Si3N4) hat eine hervorragende Thermoschockbeständigkeit und ist beständig gegen flüssiges Aluminium. Sein extrem niedriger Reibungskoeffizient macht es als Werkstoff für hochwertige Kugellager geeignet.

SiAlONe sind eine besondere Klasse von Hochtemperaturwerkstoffen mit hoher Festigkeit bei hohen Temperaturen, guter Thermoschockbeständigkeit und außergewöhnlich guter Beständigkeit gegen Benetzung und Korrosion durch schmelzflüssige Nichteisenmetalle. Sie werden häufig beim Umgang mit Metallschmelzen eingesetzt.

Aluminiumnitrid (AlN) bietet sich wegen seiner guten Wärmeleitfähigkeit als Werkstoff für Kühlkörper in der Elektronik an.

Gängige Formen und Abmessungen

  • Platten bis 300 mm Breite und Länge, bis 10 mm Dicke
  • Scheiben bis 350 mm Durchmesser und bis zu 10 mm Dicke
  • Rohre mit 1 oder mehreren Bohrungen bis 4 m Länge
  • Tabletts und Boote
  • Tiegel und Schalen
  • Suspensionen zum Aufsprühen und Pinseln